Was ist Vergebung

Im zweiten Teil des Übungsbuches werden Worte wenig bedeuten. Denn wir suchen die direkte Erfahrung der Wahrheit. Worte und Übung sind nur ein Anfang, um die Zeiten einzuleiten, die wir mit GOTT verbringen wollen.

ER hat versprochen, dass ER den Ruf SEINES SOHNES hören und darauf antworten wird. Darauf können wir uns verlassen. Wir wollen IHN hören, also werden wir IHN hören. Wir wollen den Frieden spĂŒren, der ununterbrochen in uns und um uns ist, also werden wir ihn spĂŒren.

Das Thema, das fĂŒr die ersten 10 Lektionen dieses zweiten Teils des Übungsbuches gegeben wird, behandelt das Ziel diesesKurses – die Vergebung. Es ist nicht die Vergebung, wie sie diese Welt lehrt – es ist die Vergebung, wie sie im Kurs dargelegt wird. Vergebung hat keine Funktion im HIMMEL. Doch dort, wo du im Moment zu leben glaubst, ist sie notwendig, damit du lernst, deine Wahrnehmung nicht mit der Wahrheit zu verwechseln.

Vergebung wie sie dieser Kurs lehrt bittet dich nicht, etwas aufzugeben, was dir gehört und was dich glĂŒcklich macht. Doch wirst du gebeten, alle Illusionen ĂŒber dich – also alles, was dich unglĂŒcklich macht – nicht lĂ€nger fĂŒr wahr zu halten. Doch wie bist du ĂŒberhaupt in diese Lage geraten?

Da du noch sehr in Zeitbegriffen zu denken gewohnt bist, könnte man das, was scheinbar passiert ist und weshalb du Vergebung lernen musst, wie folgt zusammenfassen:

In dem winzigen Augenblick – zu kurz, um die Ewigkeit auch nur fĂŒr einen winzigen Moment zu unterbrechen – in dem der SOHN GOTTES ĂŒberlegte, wie es wĂ€re, von GOTT getrennt zu sein – in diesem winzigen Augenblick gab GOTT die Antwort darauf: ER erschuf den HEILIGEN GEIST.
Die Funktion des HEILIGEN GEISTES ist Vergebung. Und in dem Moment, in dem ER erschaffen wurde, erfĂŒllte ER SEINE Funktion bereits vollstĂ€ndig. ER hat bereits alles, was in der Zeit zu geschehen schien – vollkommen vergeben. Dies anzuerkennen, bedeutet anzuerkennen, dass nichts in der Zeit jemals wirklich geschehen ist.

Wenn es dir aber so vorkommt, als ob du tatsĂ€chlich in der Zeit leben wĂŒrdest, getrennt von GOTT, dann brauchst du ein Mittel, das dich aus deiner Illusion erlöst – und dieses Mittel ist die Vergebung. Der HEILIGE GEIST ist dabei dein einziger sicherer LEHRER und FÜHRER, denn ER hat bereits alles, woran du zur Zeit noch glaubst, vergeben.

Und jedes Mal, wenn du – denn du bist der SOHN – bereit bist, auf den HEILIGEN GEIST zu hören, wirst du das GlĂŒck erleben, das nur die Vergebung dir schenken kann. Der HEILIGE GEIST spricht die ganze Zeit zu dir. Und dieser Kurs lehrt dich, was ER dir zĂ€rtlich ununterbrochen zuflĂŒstert:

Du bist der heilige SOHN GOTTES fĂŒr immer eins mit dem VATER.
Und nichts kann jemals daran etwas Àndern.

Höre SEINE Worte, wĂ€hrend du noch auf der Erde zu wandeln glaubst und schaue mit der gleichen Liebe, mit der ER auf dich schaut, auf alle deine BrĂŒder. Dann hast du die einzige Funktion gelernt, die es fĂŒr dich hier zu erfĂŒllen gibt:
Du hast die Vergebung gelernt.

Lektion 221 – Friede deinem Geist. Lass all deine Gedanken stille sein.
In der Stille unseres Geistes können wir die STIMME GOTTES hören. Erst wenn all unsere Gedanken still sind, vernehmen wir die mÀchtige STIMME unseres VATERS, wie ER SICH SEINEM SOHN offenbart.

Gefunden auf wunderkommunikation

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s