Verein Österreich – (Bundespräsident) Wahlbetrug oder was?

Hallo, hallooooooo, guten Morgen, wach auf!

Da die Republik Österreich ein deutscher Wirtschafts- und Verwaltungsverein, natürlich nicht e. v. (sonst könnte man ihn ja im Vereinsregister finden) ist, stellt sich die Frage, wie kann ein Verein einen Bundespräsident wählen. Kann er, wenn das so in den Satzungen vorgesehen ist. Dass so etwas sich hoheitlich schimpfen darf, hahahahaaaaaa. Wie denn auch?

Dass dann ein, aus seinem privaten Bekanntenkreis vermeldet, Alkoholiker (wer dafür einen Blick hat und die Fotos sieht, wundert sich nicht) eine Wahl gewinnt, bei der noch am Wahlabend laut dem Unternehmen BMI Hofer mit über 160 000 Stimmen vor Bellen lag und dann durch Briefwahl und ungültige Stimmen (wahrscheinlich nur bei Hofer) doch noch der van der Bellen vorne ist, na ja, das klingt nach Schurken (Verein) Staat. Ist es ja auch, wenn man mitbekommt was in AT abgeht, in Politik, Justiz, Polizei, Finanz etc. Obwohl sie alle zusammen nicht hoheitlich sind, rauben und stehlen…

Ursprünglichen Post anzeigen 108 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s