Über Naturwesen zu sich selbst finden

butterflies-95358_640Quelle: https://www.sein.de

Es gibt Menschen, die können Naturwesen auch optisch wahrnehmen. Bei Heribert Czerniak hat sich diese Fähigkeit in den letzten Jahren entwickelt – parallel zur Öffnung für die ­eigenen heilerischen Fähigkeiten. Wichtig für ihn: den ­romantisch verklärten Blick ablegen und Naturwesen als ­Unter­stützung auf dem Weg nach innen erleben. Abheeti Zeitz traf sich mit ihm und gewann im Interview ein ­neues Verständnis über das Sein und Wirken dieser Wesen.

Wie hat sich dein Zugang zu Naturwesen entwickelt?
Am Anfang war ich sehr eng mit Bäumen verbunden, dann bekam ich auch Kontakt mit den Naturwesen. Ich schlief beispielsweise eine Woche lang im Wald, um mich mit ihnen zu verbinden, habe auch entsprechende Seminare besucht. Damals konnte ich schon ihre Energien wahrnehmen und entwickelte das Vertrauen, dass sie wirklich existieren. Später kamen dann innere Öffnungen dazu. Ich habe erfahren, dass das Wichtigste die eigene innere Ausrichtung ist.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.790 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s